Clinique de la Colline, Genf

Erweiterung der Clinique de la Colline mit Ausführung eines Baugrubenabschlusses anhand einer verankerten und gestützten Schlitzwand.

Ausführung eines Baugrubenabschlusses mittels einer Schlitzwand mit einer Wandstärke von 80/100 cm. Fläche 2'050 m2. Maximale Bohrtiefe 29 m.

Situationsplan, Karte

Zusätzliche Dienstleistungen und Services

Projektverantwortlicher
Pierre Moser Ingenieure
GADZ

Bauleitung
Batilac SA

Spezielle Kennzahlen zum Projekt

Bauherrschaft

Société Anonyme de la Colline, Genf

Wert unserer Leistungen

CHF 3'110'000

Bauzeit

2010

Leistungen der Implenia