Gérine-Brücke, Marly

Sanierung der Gérine-Brücke in Marly.

Hydrodemolierung (Betontiefenabtrag) der auskragenden Bauteile (Gehsteige) und Wiederaufbau. Sanierung der Laibung. Abdichtung und Asphaltierung. Ausbesserung der Plattenverschiebungen und der Flügelmauern. Schutzgeländer. Auswechslung der Haltevorrichtungen.

Situationsplan, Karte

Zusätzliche Dienstleistungen und Services

Projektverantwortlicher
DMA
Devaud, Monigatti & Ass. – Freiburg

Spezielle Kennzahlen zum Projekt

Bauherrschaft

Tiefbauamt Freiburg – Abteilung ERNC – Freiburg

Wert unserer Leistungen

CHF 1 Million

Bauzeit

2009 (7 Monate)

Leistungen der Implenia