Hochhaus-Ensemble Quadro-Platz, Zürich

In Zürich Nord entsteht seit 2000 ein Hochhaus-Ensemble, bestehend aus vier Gebäuden mit vier unterschiedlich hohen Hochhäusern. Hochwertige, flexible Büroflächen in den Obergeschossen und Retailflächen im Erdgeschoss gruppieren sich um den zentralen Quadro-Platz.

Die gesamte Überbauung wurde in Zusammenarbeit mit der ARGE Atelier WW/Max Dudler Architekten entwickelt. Das Hochhaus-Ensemble, aufgebaut auf einem quadratischen Raster, zeichnet sich durch eine einheitliche Architektur und Materialisierung aus. Energieeffizienz, hohe Flexibilität und hochwertige Materialisierung ergeben einen hohen Kundennutzen. Die zentrale Lage in Zürich Nord und die gute Erschliessung durch ÖV und motorisierten Individualverkehr unterstützen die neue Zentrumsfunktion im Leutschenpark-Quartier.

Situationsplan, Karte

Nachhaltigkeit und Ökologie

  • Der Grundausbau entspricht dem Minergie-Standard.
  • Sehr gute Erschliessung durch ÖV und motorisierten Individualverkehr.

Leistungen der Sparte

  • Projektentwicklung
  • Nutzersuche
  • Investorensuche
  • Totalunternehmung

Spezielle Kennzahlen zum Projekt

Bauvolumen

CHF 423 Mio.

Bruttogeschossfläche

73'000 m2

Anzahl Geschosse höchstes Gebäude

28 Obergeschosse, 4 Untergeschosse

Anzahl Parkplätze

522

Anzahl Arbeitsplätze

ca. 4000