Maschinenbrücke und Plattform, Genf

Bau einer Plattform vor der Maschinenbrücke.

Bau einer mit Platten aus Lärchenholz bedeckten Metallplattform auf Stahlpfählen mit einer Fläche von 616 m2, die mit einer Metalltreppe und einer Metallplattform mit der Maschinenbrücke verbunden ist.

Situationsplan, Karte

Leistungen der Sparte

Rüttel- und Vibrationsarbeiten mit 30 Stahlpfeilern 355,6/16 von 15 bis 44m Länge und 11 bis 40m Tiefe (Fiche). Implantation und Positionskontrolle während der Perforationen durch Laserstrahlen.

Verstrebung der Pfähle und des Haupttragwerks mittels regulierbarer Stahlbolzen, die durch ein Taucherteam gelegt und reguliert werden. Anlieferung zur Rhône und Montage des metallischen Tragwerks (98 Tonnen) mithilfe einer schwimmenden mit einem Seilbagger ausgerüsteten Pontonbrücke.

Bewegliche Abdeckung der Plattform (616 m2) mittels eines Tragwerks und mit Platten aus Lärchenholz.

Zusätzliche Dienstleistungen und Services

Besonderheiten

  • Flussarbeiten
  • Unterwasserarbeiten
  • Vibrationsarbeiten Stahlpfähle

Projektverantwortlicher

Jean-Pierre Perrin (Ti SA)

Spezielle Kennzahlen zum Projekt

Bauherrschaft

Stadt Genf

Wert unserer Leistungen

CHF 2.660.000

Bauzeit

25.6.2007 bis 31.12.2009 (30 Monate)

Leistungen der Implenia