MIGROS, Neydens (F)

Bau eines Gebäudekomplexes mit Einkaufszentrum, Wasseranlage, Wellnessbereich und Hotel für die Migros in Frankreich.

Struktur aus Stahlbeton, erstellt vor Ort für grosse Höhen. Sichtbeton mit einem Hub ausgeführt: Mauerhöhe 15 m und Säulenhöhe 8 m. Ausführung mittels selbstverdichtendem Beton mit "Stockadalles"-System und gegossenen Eisenstücken in Ankerform, "Champignon" genannt. Vorfertigung vor Ort für die Ausführung der Fertigplatten und der Stahlbetonträger.

Situationsplan, Karte

Leistungen der Sparte

Projektmerkmale
INVENTAR: 6 Kräne mit grosser Hebekapazität und Kranwagen, Betonmischanlage mit Pumpe und Fülltrichter.
Auf der Baustelle gefertigter Beton: 20'500.00 m3
Verschalung der Mauern und der Platten: 58'000.00 m2
Armierungsstahl: 2'000.00 Tonnen

Zusätzliche Dienstleistungen und Services

Architekten
L35 Arquitectos Barcelona
GM2A Paris
GMAA Genf

Ingenieur
Amsler & Bomblei SA / Georges Deperraz

Spezielle Kennzahlen zum Projekt

Bauherrschaft

MIGROS AG, Frankreich

Wert unserer Leistungen

CHF 32 Millionen

Bauzeit

September 2007 bis Dezember 2008

Leistungen der Implenia