Tunnel sous la Trême der Kantonsstrasse H189, Bulle

Umfahrung Bulle der Kantonsstrasse H189: Zweispuriger Strassentunnel im Lockergestein, Überdeckung 3,50 m - 10.0 m in bebautem Gebiet, im Grundwasser. Tunnellänge 568 m, Ausbruchquerschnitt 129 m2, Rundumabdichtung im Druckwasser, Ortbetoninnenring und Zwischendecke.

  • Grundwasserabsenkung mittels vorgängig aus einem 30 m tiefen Schlitzwandschacht erstelltem, unter dem Tunnel angeordneten Drainagestollen. Ausbruch und Sicherung in Teilausbrüchen Kalotte-Stross mit kurzer Ringschlusszeit.
  • Auf der ganzen Tunnellänge Voraussicherung mit Jettingsäulen und Rohrschirmrohren.
  • Systematische Sicherung mit HEB-Bögen und Spritzbeton.
  • Armierter Innenring und Zwischendecke mit Stahlschalung ausgeführt.

Situationsplan, Karte

Spezielle Kennzahlen zum Projekt

Bausumme

CHF 52,1 Mio.

Bauzeit

2005 - 2009

Länge

568 m

Ausbruchfläche Total

129 m2