Uetlibergtunnel A4/A20, Birmensdorf

Teil der Westumfahrung Zürich N4/N20.

  • Zwei parallele Tunnels von je 4400 m Länge
  • Lockergesteinsstrecken: Gjuch 200 m, Diebis 230 m, Juchegg 390 m
  • Molassestrecken: Eichholz 510 m, Uetliberg 2790 m
  • Tagbaustrecke 230 m mit der Lüftungszentrale Reppischtal
  • Querverbindungen alle 290 m, davon 3 befahrbar, 10 begehbar

Ausbruch eines Pilotstollen mit Tunnelbohrmaschine Ø 5,0 m, gefolgt von einer Ausweitungsmaschine (TBE Ø 14,0 - 14,4 m). Die Lockergesteinsstrecken vor der Molasse werden in Kernbauweise erstellt.

Situationsplan, Karte

Spezielle Kennzahlen zum Projekt

Auftragssumme

CHF 375 Mio.

Bauzeit

2000 - 2006

Länge

8800 m

Ausbruchfläche Total

148 m2