Downloads

Implenia – bereit für die Zukunft

2018 war ein herausforderndes Jahr für Implenia, welches verschiedene Schwierigkeiten in vereinzelten Einheiten und Projekten offengelegt hat. Auf Umsatz- und Produktionsleistungsstufe hat die Gruppe erneut ein erfreuliches Wachstum erzielt. Die Herausforderungen zeigen sich in den Ergebniskerngrössen EBITDA und EBIT, die beide einen bedeutenden Einschnitt gegenüber der Vergleichsperiode erlitten haben. Implenia befindet sich 2019 in einem Übergangsjahr, in dem es gilt, das Geschäft zu stabilisieren und die Voraussetzungen für ein langfristiges profitables Wachstum zu schaffen. Die Gruppe verfügt über gut gefüllte Auftragsbücher, die Märkte bieten attraktive Opportunitäten und das Unternehmen stellt sich mit seiner weiterentwickelten Strategie optimal für seine bestehenden und zukünftigen Aufgaben auf.

Das Jahr in Kürze

Konzernumsatz und EBITDA-Marge



























Jahresbericht 2018

Auftragsbestand / Produktionsleistung

  • Für 3. Folgejahr und ff.
  • Für 2. Folgejahr
  • Für 1. Folgejahr

Konzernumsatz

























EBITDA / EBIT der Geschäftsbereiche

  • EBIT der Geschäftsbereiche exkl. PPA

Konzernergebnis / Free Cashflow

  • Konzernergebnis exkl. PPA

Rendite des investierten Kapitels (ROIC) / Netto Cash Position

  • Investiertes Kapital (in Mio. CHF)



Development

Schweiz

Infrastructure

  • EBIT exkl. PPA

International

  • EBIT exkl. PPA