Marktchancen mit einer kunden- und marktorientierten Aufstellung nutzen

Im Rahmen der Integration der ehemaligen Bilfinger Construction hat Implenia ihre operative Struktur und damit auch ihre Segmentberichterstattung angepasst.

Implenia rapportiert auf Basis von vier Segmenten.

  • Im Segment Development bündelt Implenia ihr Fachwissen in der Immobilien-Projektentwicklung von der ersten Projektidee bis zum fertigen Bauwerk.

  • Im Segment Schweiz operiert Implenia mit den Einheiten Modernisation, Buildings und dem Schweizer Flächengeschäft.
    • Modernisation bündelt die Kompetenzen der Gruppe im Bereich Umbau und Renovation von der Beratung bis zur Umsetzung.
    • Buildings bietet ihren überregionalen Kunden in der Schweiz integrierte Dienstleistungen für komplexe Hochbauten – von der Planung über die Koordination bis hin zur Ausführung.
    • Bau Schweiz ist für lokale Kunden das Gesicht von Implenia im Schweizer Baumarkt, wenn es um Kompetenzen rund um Strassen-, Tief- sowie regionalen Hochbau geht.
  • Das Segment Infrastructure fokussiert länderübergreifend auf den Tunnel- sowie Spezialtiefbau. Hier vereint Implenia das Wissen in den Bereichen Tunnelling, Spezialtiefbau, Grossprojekte und Design / Planung. Die Gruppe verfügt damit über eine starke technische Plattform zur Nutzung des Megatrends Infrastruktur.

  • Das Segment International umfasst unteranderem die Aktivitäten von Implenia in den Heimmärkten Deutschland, Österreich sowie Norwegen und Schweden.
    • In Norwegen und Schweden bietet Implenia ihren Kunden umfassende Leistungen für komplexe Infrastrukturprojekte an inklusive des konventionellen Tunnelbaus. Hinzu kommen Nischenleistungen für die Strasse und Schiene.
    • In Deutschland bietet Implenia umfassende Baudienstleistungen für regionale und überregionale Kunden im Bereich Hochbau an – als Baumeister und Schlüsselfertigbauer. Zudem erbringt die Gruppe auch Leistungen im Ingenieurbau. Diverse weitere Beteiligungen sorgen für ein umfassendes Angebot.
    • Im Geschäftsbereich Implenia Österreich & Rumänien ist das Know-how im Hochbau und im regionalen Infrastrukturbau in den beiden Ländern gebündelt.


Unterstützt werden die operativen Einheiten vom Technical Center und den zentralen Gruppenfunktionen, die im Corporate Center vereint sind.